Schließen

Gemeinschaftsunterkunft, in Lörrach-Haagen

Titel

Gemeinschaftsunterkunft, in Lörrach-Haagen

Projekt

Gemeinschaftsunterkunft, in Lörrach-Haagen

Projektart

Neubau

Ort

79541 Lörrach-Haagen

Unsere Leistungen

Wettbewerb Arbeitsgemeinschaft Architekturbüro Herzog und K9 Architekten

Baubeschreibung

Der Eingangspavillon mit der Verwaltung und den Gruppenräumen ist als Treff- und "Quartierszentrum" geplant. Von der Hornbergstraße sind zwei Eingänge vorgesehen: der Eingang zur Verwaltung und ein Eingangsfoyer für externe Nutzung, z.B. des Kindergartens oder der umligenden Bewohner. Der Eingangspavillon bildet den räumlichen Abschluss der Gemeinschaftsunterkünfte zur bestehenden Wohnbebauung im Westen. Der Pavillon ist als Leichtbau konzipiert und kann später zu einem Quartierzentrum umgenutzt werden oder an anderer Stelle weiterverwendet werden.

Die Wohngebäude der Gemeinschaftsunterkunft sind die drei beschriebenen Nutzergruppen aufgeteilt. Immer zwei Wohneinheiten sind pro Etage über ein offenes Treppenhaus erschlossen. Alle Wohnbereiche der Wohneinheiten orientieren sich nach Westen oder nach Osten. Durch die räumliche Disposition der Wohneinheiten im Grundriss ergeben sich unterschiedliche Freibereiche für die jeweilige Nutzergruppe. Ein Halböffentlicher Eingangshof zum "Dorfanger" und ein privater Gartenhof, welchen die Bewohner bewirtschaften können. Der Eingangshof wird durch einen kleinen Fahrradschuppen räumlich gefasst. Die Fahrradstellplätze sind dadurch den einzelnen Nutzergruppen zugeordnet.

Innerhalb der Wohneinheiten ermöglicht die Grundrissgestaltung eine flexible Zimmeraufteilung. Die Küche und Badberieche sind zusammengefasst, wodurch die übrige Zimmeraufteilung frei gestaltbar bleibt. Dieses Konzept ermöglicht später einen einfachen Umbau der Einheiten zu Mietswohnungen.

Die Wohngebäude sind im Massivbauweise mit monolithischer Ziegelaußenwand und begrünter Dachflächen geplant. Diese Bauweise verspricht wirtschaftliche Erstellungs- und Unterhaltskosten.

Bauweise

Massivbauweise mit monolithischer Ziegelaußenwand

Dach

Flachdach, begrünt

Baujahr

Baubeginn 2016